Wesermarathon 2018

Gutes Team. Hannah, 5 Ruderer, 2 Begleiter im Bulli, 81km Weser

Um an einem Sonntag im Mai richtig scheissfrüh aufzustehen bedarf es einer besonderen bevorstehenden Reise. Hier war es der Wesermarathon, der den Wecker spätestens 04:45 Uhr klingeln lies.

Diesem Klingeln zu gehorchen hat sich gelohnt! Dennoch ist eine samstägliche Anreise mit Übernachtung in der Jugendherberge und sonntäglichem Ruderstart um 06:00 Uhr eine entspanntere Option…… Nächstes Jahr!

Wir hatten Hannah unter kompetenter Anleitung von Holger und charmanter Begleitung von Eva und Billa Samstagnachmittag fröhlich abgeriggert und später in/ hinter Schorschs Bulli (ein gutes Gespann!) verstaut….., …..um sie Sonntagmorgen um 9:00 Uhr am Ausgangspunkt Jugendherberge Hann. Münden wieder aufgeriggert in die Strömung der Weser zu legen und uns in die ersten 25 km aufzumachen. Weitere 3 Etappen folgten, während derer die Plätze zugunsten notwendiger (!) Ruderpausen Einzelner (im Steuer- oder auf dem Bullibeifahrersitz) getauscht wurden. Ausnahmen: Schorsch und Hannah tauschten sich 81km nicht aus. „Wesermarathon 2018“ weiterlesen