16. Juni – SRVN-Regatta: 1. Platz, 2. Platz und viel Spaß!

Kleine Besetzung am Start bei der diesjährigen ersten SRVN-Regatta im Juni auf dem Maschsee, aber trotzdem tolle Erfolge, Zeiten und vor allem viel Spaß!

In diesem Jahr ist die Regattagruppe bisher nur in kleiner Besetzung und weiterhin auch nur in Kleinbooten am Start (1er und 2er). An die Regattaerfolge in der Saison 2012 werden wir aus verschiedenen Gründen leider mit Sicherheit nicht anknüpfen können, aber wollen wir versuchen eine spannende und erfolgreiche Saison zu absolvieren.
Mit sehr viel Ausdauer und auch Geduld haben sich inzwischen sowohl Sven St. (Junior A), als auch sein Bruder Timo St. (Jhg. 99) hochgearbeitet und zeigten zwei hervorragende Rennen, Sven belegte souverän den 1. Platz in seinem Rennen (1:58,97 Min auf 500m) und konnte obendrein alle Schüler aus den Jahrgängen Jhg. 95/96 aus zwei Abteilungen hinter sich lassen, lediglich ein Ruderer im Jhg. 95 (vom WSV AWB) ruderte acht Sekunden schneller. Timo belegte mit einer Zeit von 2:12,31 Min auf 500m einen spannenden und guten zweiten Platz, nur eine Sekunde hinter dem Erstplatzierten. Es war ein absolut spannendes Rennen und er konnte gut an die Leistung aus der vorangegangenen Saison anknüpfen.

„16. Juni – SRVN-Regatta: 1. Platz, 2. Platz und viel Spaß!“ weiterlesen

Regattabericht – Herbst 2002

Zum Herbst diesen Jahres wurde es für einige RVL-Jugend spannend, es standen die ersten Schülerregatten auf dem Maschsee in Hannover an. Diese bieten jedes Jahr eine gute Möglichkeit, die Wettkampfseite dieses Sportes kennen zu lernen. Wir haben recht kurzfristig mit gezielterem Training für die Regatten begonnen. Das besonders Schwierige und Neue bei diesen Regatten für uns war, dass die RVL-Jugend bei jedem Rennen die Jüngsten waren und die Gegner teilweise bis zu drei Jahre älter waren, was zugleich bedeutet, dass sie meist auch einige Jahre länger beim Rudern dabei sind. Trotzdem haben wir gezeigt, dass jede der gemeldeten Mannschaften trotz unterschiedlicher Platzierungen gute Zeiten fahren konnte. Ein Erster Platz sprang leider noch nicht gleich heraus, aber wir haben mächtig angeklopft bei den Medaillenplätzen.
„Regattabericht – Herbst 2002“ weiterlesen